Klassische Massagetherapie

Die klassische Massage dient der Regulierung des Muskeltonus und der Schmerzlinderung. Sie beeinflusst die Haut, das Bindegewebe und die Muskulatur durch Druck, Dehnungs- und Zugreiz.

Die klassische Massagetherapie wird angewandt zum Beispiel bei Verspannungen, Gewebeverhärtungen, Gewebeverklebungen oder Vernarbungen.

zurück zur Übersicht